Do-it-yourself Ideen, kleine Handwerksarbeiten
Über mich
  • Farbe Gelb
  • Farbe Orange
  • Farbe Rot
  • Farbe Violett
  • Farbe Blau
  • Farbe Grün
  • Farbe Braun/Natur
  • Die Farbe Braun

    zählt zu den warmen Farben, ist jedoch im Farbenkreis nicht vertreten. Braun ist ein abgedunkeltes Orange und kann ebenso aus den 3 Grundfarben Rot Gelb und Blau gemischt werden.

    Die Farbbezeichnung Natur oder Naturfarben ist ein Oberbegriff für ein weites Spektrum an Farbnuancen in Brauntönen und bezieht sich auf Farben aus der Natur, auf Erdfarben. Sie beinhaltet auch die hellen Töne von Beige wie z.B. Eierschalenfarben und Sand, ins Grau wie Stein und sehr vielen Gewürzfarben.

    Braune Räume wirken rustikal, beruhigend und ausgleichend. Erdtöne wie Ocker oder Siena können in nahezu allen Räumen eingesetzt werden.

    Braun kommt nicht im Regenbogen vor, es gibt kein braunes Licht, und der Himmel der nahezu in allen Farben getönt sein kann, kennt diese Farbe nicht. Doch braun ist uns seit Urzeiten vertraut, braun ist der Boden, die Erde, das Feste und Sichere unter unseren Füßen.

     

     

    Positive Assoziationen mit der Farbe Braun:

    • Braun wirkt bodenständig, warm, erdverbunden, freundlich und beschützend.

    • Vermittelt Gemütlichkeit und Geborgenheit.

    • Es ist die Farbe des Genusses (Schokolade, Kakao und Kaffeebohnen sind braun)

    • Steht für ein Schönheitsideal (zarte, sonnengebräunte Haut).

    Negative Assoziationen mit der Farbe Braun:

    • nichtssagend, erdrückend, kann für Dummheit und Faulheit stehen.

    • Schmutz

     

    ...und auch sonst wartet die Natur mit den herrlichsten Brauntönen auf:

    • Gemüsearten
      Kartoffeln, Pilze, Kastanien, Maronen.

    • Lebensmittel
      Kaffee, Nüsse, Kakao, Brot, Gewürze.

    Braun kulturell gesehen

    • Die Farbe Braun ist grundsätzlich die Farbe des Schmutzigen, des Erdigen. Schmutzlacken sind braun.

    • Braun hat noch zusätzlich einen negativen politischen Aspekt: Faschismus, Nazis und Hitler sind sehr negative Begriffe, die mit der Farbe Braun in Zusammenhang stehen.

    • Das Ärmliche, so war die Kleidung der Bauern, Knechte und Bettler Braun. Kleidung war ungefärbt und galt als Zeichen der Armut.

    • Mönche trugen braune Kutten, da sie das Gelöbnis der Armut abgelegt hatten.

    Quellen:
    http://www.lichtkreis.at
    http://www.seilnacht.com
    http://www.mara-thoene.de
    http://www.grafixerin.com/bilder/Farbpsychologie.pdf

     

     

    Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag mit Deinen Freunden teilst:  

     

    Fanseite Fanseite Fanseite
    Fanseite Fanseite Fanseite